sekretariat@goethe-gymnasium-karlsruhe.de
  Renckstraße 2, 76133 Karlsruhe
 +49 721 133-4512

logo ggk

Liebe Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler,

bald steht die Entscheidung an, auf welche Schule Ihr Kind nach der Grundschulzeit wechseln wird. Es freut mich sehr, dass Sie sich für das Goethe-Gymnasium interessieren. Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Info-Veranstaltung am Freitag, den 01. März 2024, von 17:00 – 20:00 Uhr in unsere Schule ein. Zu Beginn werde ich Ihnen zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen die zentralen Aspekte des Goethe-Gymnasiums präsentieren. Parallel dazu haben unsere Mittelstufenschüler/innen für die Viertklässler/innen einen bunten Parcours durch unser Schulhaus vorbereitet. Dabei werden sie in kleinen Gruppen an vielen Mitmachstationen ebenfalls einiges über das Goethe-Gymnasium und dessen Angebote erfahren. Im zweiten Teil der Veranstaltung haben wir dann ein offenes Haus geplant, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Vielfalt unserer Schule erleben können.
Wenn Sie bereits vor unserer Veranstaltung am 01. März einen ersten Eindruck vom Goethe-Gymnasium bekommen wollen, sind Sie herzlich eingeladen, sich hier auf unserer Homepage umzuschauen. Wir haben viele Informationen für Sie zusammengestellt. Ich wünsche viel Spaß bei einer Erkundungstour durch unsere Schule und würde mich sehr freuen, Sie und Ihr Kind dann am 01. März 2024 persönlich begrüßen zu können.

Herzliche Grüße

aic uschrift   

Dr. Albrecht Aichelin
Schulleiter

THEATER AG SPIELT KRABAT

krabat tAm 13.07.23 brachte die Unter- und Mittelstufen Theater AG eine bildgewaltige Aufführung von „Krabat“ auf die Bühne des P8, bei der gekonnt Elemente des Tanztheaters eingesetzt und die Rolle des unheimlichen Meisters eindrucksvoll chorisch verkörpert wurde. Expressiv geschminkt und gestylt überzeugten alle DarstellerInnen durch mitreißende Spielfreude und hohe Präsenz.

Zu eindrucksvoller Musik verwandelten sie einfache Umhänge in verschwitzte Arbeitskleidung, Rabenflügel oder Zaubermäntel und nahmen ihr Publikum mit in eine immer düsterer werdende Welt, in der am Schluss dann doch das Gute siegen durfte. Das Publikum im vormittags und abends voll besetzten Theatersaal des Kulturzentrums P8 belohnte die Mitwirkenden mit stehenden Ovationen. Die erfolgreiche Leitung des diesjährigen Projekts durch die erfahrenen Theaterpädagoginnen Jaqueline Edelmann und Virginie Busquet für Theaterland wurde mit „Rückenwind“-Geldern des Landes Baden-Württemberg finanziert. Die noch junge Maskenbildner AG von Frau Nonnemacher bewährte sich erfolgreich bei ihrem zweiten Stück am GGK und lässt auf viele zukünftige Einsätze hoffen.

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133