VERANSTALTUNG DER AG BEGABTENFÖRDERUNG

Bild Geld tDiese Woche war Carina Urbiczek von der Deutschen Bank bei uns; es ging dieses Mal rund um „Geld“. Zunächst erhielten wir einen Vortrag zu diesem Thema. Hier ein kleiner Auszug der Inhalte: Geschichte des Geldes (inklusive Falschgeld und Geldwäsche). Bankensystem (Geschäftsbanken, Deutsche Bundesbank, Europäische Zentralbank). Inflation und Währungsreform. (Negativ-)Zinsen und Leitzins. Investmentmarkt und Börse. Aktien und Fonds. Kryptowährungen. Nach diesem Vortrag konnte dann gefragt und diskutiert werden.

Das taten die Schülerinnen und Schüler auch: Sind Verkaufsläden dazu verpflichtet, Bargeld anzunehmen? Warum schwanken die Kurse von Kryptowährungen so stark? Was genau macht eigentlich „Paypal“? Wäre es gut, wenn es eines Tages kein Bargeld mehr gibt? Wie sieht die Zukunft des Geldes aus? Wie sicher sind ETFs wirklich? Wann genau wird Geld „nachgedruckt“ und warum? Ist eine Währungsreform in der EU denkbar? Wie sähe das dann konkret für die Euro-Länder aus? Dies einfach ein paar Beispiele. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Frau Urbiczek für den tiefgehenden Vortrag und für das interessante Gespräch!