KINDERKONZERT MIT MUSIK VON TSCHAIKOWSKI

tschaikowski tWas haben eine Schwanenfeder, ein Nussknacker und eine Spindel miteinander zu tun? Dies und mehr erfuhren die Schüler*innen der Klassen 6c und 6d im Badischen Staatstheater am 8.4. Im Kinderkonzert für Schulen standen nämlich berühmte Kompositionen von Peter Iljitsch Tschaikowski im Mittelpunkt. So wurden Ausschnitte aus den Ballettmusiken von „Dornröschen“, dem „Nussknacker“ und dem „Schwanensee“ dargeboten, aber auch der Anfang von Tschaikowskis bekanntem Klavierkonzert.

All die Werke erklangen im Rahmen einer unterhaltsamen Moderation durch „Professor Florestan und Maestro Eusebius“, die in humorvollen Dialogen und Szenen die Werke zu Leben erweckten. Der Konzertbesuch war zugleich der Abschluss der Unterrichtsreihe zu den Instrumenten des Sinfonieorchesters, die bei dieser Gelegenheit in voller Zahl und Klangpracht gehört, gesehen und erlebt werden konnten. Auch die starken Regengüsse auf dem Hin- und Rückweg zum Goethe-Gymnasium konnten die Freude aller Konzertbesucher*innen über das besondere Musikerlebnis nicht trüben…!