GOETHE-FUNDBÜRO

Fundbuero t Wir (einige Schülerinnen aus der 9a, die „Fundsachen-Task Force“) wollten euch nur kurz über den Goethe-Fundsachenraum (Kellerabgang beim Hausmeister Hr. Herpel) bzw. dessen Ordnung berichten: Wie man auf den Fotos anbei sieht, haben wir mithilfe von Hr. Bertram ein Regal organisiert und die im Raum vorhandenen Klamotten aufgehängt, sowie die Brotboxen, Mützen, Sportbeutel usw. ausgestellt. Wir planen, den Fundraum ordentlich zu halten (und bitten dabei auch um eure Mithilfe), damit nicht mehr so viele Sachen liegen bleiben & man beim Eintreten in den Fundraum nicht mehr von einzelnen Socken und alten Sport-Trikots begraben wird. Falls ihr also schon länger eine Jacke vermisst oder denkt, vielleicht etwas im Fundsachenraum (direkt beim Eingang) finden zu können, dann schaut doch mal vorbei. Ein Dank an alle, die beim Aufräumen & Organisieren geholfen haben, Eure „Task-Force“.